Jura Hausarbeiten- undKlausuren AG

Rechtsgebiet:
Zivilrecht 
Strafrecht 
Öffentliches Recht 
Rechtstheorie 
Rechtsgeschichte 
Rechtsphilosophie
Schein:
Kleiner Schein 
Großer Schein 
Examen 

Art:
Hausarbeiten 
Klausuren

JavaScript-freie OberflächeHinweise für Studenten anderer Unis

Delphi - Die Hausarbeitensammlung der FachschaftJura der Humboldt-Universität Berlin.

Sämtliche Arbeiten der Jura-Hausarbeiten- und -Klausuren AG sind ausschliesslich für den privaten (studentischen) Gebrauch bestimmt.

Die Examensklausuren aus München in den Grundlagenfächern stehen nur über den JavaScript-freien Navigator zur Verfügung.


Bereits seit April 1988 gibt es die JURA-HAUSARBEITEN- UND KLAUSURENSAMMLUNG der GIRAFFEN.

Von uns, den ehrenamtlich (d.h. unbezahlt) tätigen Mitarbeitern der Sammlung (übrigens sind wir alle Studenten an der Uni Frankfurt), werden die Jura-Arbeiten angenommen, vorkopiert, layoutet, Tatbestände herausgesucht, Titelblätter erstellt, Inhaltsverzeichnisse ergänzt und die Nutzer der Sammlung während der Öffnungszeiten betreut.

In den 11 Jahren regelmäßiger Arbeits- und Öffnungszeiten (auch während allen Semesterferien) haben unsere Vorgänger und wir durch die Bereitstellung von Originalarbeiten vieler Jurastudenten (auch von anderen Universitäten) mittlerweile eine Sammlung mit über 1.900 juristischen Arbeiten aus allen Rechtsgebieten aufgebaut.

Unsere JURA-HAUSARBEITEN- UND KLAUSURENSAMMLUNG ist ein Angebot für alle Studenten, die nach ihrer Prüfungsordnung juristische Übungsarbeiten schreiben müssen. Die Sammlung ist gegliedert wie das Studium, nach Grundlagenschein, kleinen und großen Scheinen sowie nach Hausarbeiten und Klausuren.

Obwohl unsere Jura-Sammlung die größte dieser Art in der Bundesrepublik Deutschland ist, haben wir nicht nur Freunde und Unterstützer an unserer Universität. Gerade die Studentenvertretung, der rot/grüne Allgemeine Studentenausschuß (AStA), gibt sich alle Mühe, uns das Leben möglichst schwer zu machen. Wer sich hierzu vertiefter informieren möchte, findet Infos unter dem Button AStA - und kein Ende.

Hier noch einige Hinweise für die Nutzer unserer Sammlung:

Für Fernbestellungen (d.h. Bestellungen durch Studenten anderer Unis) gilt:

Bitte lies unbedingt die Hinweise für Studenten anderer Unis!!. Hier wird unser Bestellverfahren genau erklärt.
 

  • Die Öffnungszeiten der Sammlung sind: Montag von 14.30 bis 17.00 Uhr und Donnerstag von 13.30 bis 16.00 Uhr sowie Donnerstag von 20.00 bis 22.30 Uhr. Der Abendtermin ist insbesondere gedacht zur Abholung nachkopierter Arbeiten, zur Entzerrung der räumlichen Situation und für alle, die für ihren Lebensunterhalt tagsüber arbeiten müssen.
  • Hohe Preise bei einer Klausur deuten darauf hin, daß zusätzlich zu der Originalbearbeitung eine Abschrift und/oder eine Lösungsskizze dabei sein kann. Ebenso können bei Hausarbeiten Lösungsskizzen angefügt sein. Bis zur nächsten Überarbeitung unserer Internetseiten werden wir diese Angaben als zusätzlichen Service ergänzen.
  • Ebenfalls sind wir immer noch dabei - die unendliche Geschichte! -, die Tatbestände der Strafrechtsarbeiten hinsichtlich der 6. Strafrechtsnovelle („Strafrechtsreformgesetz“ vom 26.01.1998) zu überarbeiten.
  • Nunmehr ist es möglich, uns ein Mail zu schicken, um von einzelnen Rechtsgebieten den aktuellen Stand der in diesem Bereich seit Mitte Februar 2001 neu aufgenommenen Arbeiten zu erfahren, d.h. wir mailen nur die Inhalte einzelner Rechtsgebiete. Dieser Service ist nur auf e-mail Basis möglich, der Postweg ist ausgeschlossen.

  • Nach wie vor freuen wir uns über jede mitgebrachte Arbeit. Das Original erhältst Du natürlich wieder zurück, auf Deinen Wunsch hin anonymisieren wir Deine Arbeit.